Marion und Sabine und auch der Weihnachtsmann feiern ein Stelldichein

Adventsmarkt am 1. Advent in Schweindorf / Budenstadt vor dem Dorfgemeinschaftshaus / Vorbereitungen bei den örtlichen Vereinen und Gruppen

JAL_9777SCHWEINDORF / JAL – Stürmisch war‘s, nass und kalt, als vor zehn Jahren zum ersten Mal ein Adventsmarkt auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus „Oll School“ in Schweindorf gefeiert wurde. Auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Hans Schuster haben sich 2004 die örtlichen Vereine und Gruppen zusammen getan und zur ersten Weihnachtsfeier nach Schweindorf eingeladen.

Bereits in seiner ersten Auflage war der Adventsmarkt ein voller Erfolg und fand reichlich Zuspruch in der Bevölkerung. Heute, eine Dekade später, sind die Zelte und Pavillons von einst schmucken Holzhäuschen gewichen. Rund um den Platz stehen sie in Reih und Glied um den festlich beleuchteten Weihnachtsbaum. Der Bürgermeister und Initiator von damals ist nun Vorsitzender der örtlichen Dorfgemeinschaft und immer noch ziehen alle an einen Strang, wenn es darum geht, den traditionellen Schweindorfer Adventsmarkt auf die Beine zu stellen.

Am ersten Advents-Sonntag, der 30. November, ist es wieder so weit. Die kleine Budenstadt beim Dorfgemeinschaftshaus lädt auch in diesem Jahr zu ein paar besinnlichen, aber auch unterhaltsamen und kurzweiligen Stunden unterm Tannenbaum ein. In diesen Tagen laufen bei den örtlichen Vereinen und Gruppen aus Schweindorf und Umzu die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Adventsmarkt bietet auch heuer wieder allerhand kulinarischen Genüsse. So sorgen die Feuerwehrleute und die Boßler wieder für Speis und Trank und im Dorfgemeinschaftshaus beim Frauenkreis gibt es Tee, Kaffee und die große Auswahl am Kuchenbuffet. Der Mühlenverein Schweindorf serviert Prüllker und am Stand des Altwohnzentrums Vogskampen gibt es Fischbrötchen.

Zudem rundet ein kleiner Basar mit dekorativen Geschenkideen, Bastelarbeiten, Schmuckes zum Weihnachtsfest und einem Weihnachtsbaummarkt das festliche Angebot ab. Für den musikalischen Rahmen sorgen die Spielleute vom Spielmannszug des Mühlenvereins und auch das Gesangs-Duo Marion & Sabine aus Norden werden ihr Publikum in Schweindorf mit weihnachtlichem Gesang und einigen aktuellen Hits aus ihrem Repertoire in bewährter Form unterhalten. Natürlich darf auch der Weihnachtsmann nicht fehlen. Der Mann mit Rauschebart und rotem Gewand wird dem Adventsmarkt auch im Jubiläumsjahr einen Besuch abstatten und für die kleinen Marktbesucher allerhand süße Geschenke mitbringen.

Ein Kommentar

  1. Da freuen wir uns aber…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Karte

    Hier finden sie unserer Mühle

    Klicken, um größere Karte zu öffnen