Jahreshauptversammlung 2017

Viel Arbeit für den Mühlenverein

Jahreshauptversammlung / 25 Jahre Mühlenverein Schweindorf / Renovierungsarbeiten an der Mühle / Ehrung für Mühlenwart Erhard Pfeifer

JAL_7061

Bürgermeister Helmut Ahrends (li.) überreichte Mühlenwart Erhard Pfeifer (2. v. li.) das Wappen der Gemeinde Schweindorf als Ehrengabe. Außerdem wurde den Eheleuten Anita und Erhard Pfeifer mit einem Präsentkorb für ihr Engagement im Mühlenverein durch den Vorsitzenden Holger Rathmann (re.) gedankt.

SCHWEINDORF / JAL – Am Freitagabend hatte der Mühlenverein Schweindorf seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in das Packhaus an der Mühle Klaashen eingeladen. Bei Tee und Kuchen standen Berichte, Ehrungen und Aussprachen auf der Tagesordnung der Versammlung. Für einen besonderen Moment sorgte dabei Bürgermeister Helmut Ahrends, der den 2. Vorsitzenden des Mühlenvereins, Mühlenwart Erhard Pfeifer, für sein langjähriges Engagement zum Wohle der Gemeinde mit dem Gemeindewappen als Ehrengabe auszeichnete.

Zuvor ließ der Vorsitzende des Mühlenvereins Schweindorf, Holger Rathmann, in seinem Jahresbericht das vergangene Mühlenjahr noch einmal Revue passieren. Rathmann berichtete von den Aktivitäten zum Deutschen Mühlentag an Pfingsten und dem Mühlenfest im August, sowie der Teilnahme am Adventsmarkt und dem „lebendigen Adventskalender“ im Dezember. Den Winter hat die Mühle trotz der Stürme gut überstanden. Derzeit sind die Bremsklappen der Mühlenflügel abmontiert, da einige Eisenteile verrostet und das Holz morsch war. Die beiden Vorsitzenden haben die Bremsklappen nun wieder funktionstüchtig hergerichtet. Ausführlich berichtete Rathmann den Vereinsmitgliedern von den bevorstehenden Renovierungsarbeiten an der Mühle. Die der Witterung ausgesetzten Holzbauten an der Mühle, wie der Steert und das Geländer der Galerie haben in den letzten Jahren erheblich unter Wind und Wetter gelitten und sind nun an vielen Stellen marode, so dass neben den Farbarbeiten in nächster Zeit auch umfangreiche Holzarbeiten nötig sind. Der Vorstand des Mühlenvereins hat bereits Kostenvoranschläge eingeholt und sucht nun Sponsoren, um diese Arbeiten zu finanzieren. Zum Abschluss seines Berichtes hatte der Vorsitzende noch eine schlechte Nachricht für die  Mitglieder des Mühlenvereins. Im kommenden Jahr stellen sich die beiden Vorsitzende des Mühlenvereins nicht mehr zur Wiederwahl. Nun sucht der Mühlenverein einen neuen Vorstand.

Von den Aktivitäten des Spielmannszuges des Mühlenvereins berichtete Wolfgang Akkermann. Die Spielleute hatten im vergangenen Jahr 26 Auftritte in ganz Ostfriesland. Allerdings beklagte Akkermann akute Nachwuchssorgen. Das vielfältige Bemühen um Nachwuchs im Spielmannszug, wie beispielsweise eine Arbeitsgemeinschaft an der Grundschule in Utarp, blieben leider ohne Erfolg. Zum Mühlenfest im August wird der Spielmannszug wieder in gewohnter Manier an der Mühle Klaashen aufspielen.

In seinem Grußwort lobte Bürgermeister Helmut Ahrends das Engagement des Mühlenvereins. Ahrends sicherte dem Verein jegliche Unterstützung der Gemeinde Schweindorf zu, schließlich habe die Gemeinde ein großes Interesse an den Erhalt der Mühle. Der Bürgermeister nutzte seinen Besuch beim Mühlenverein, um den zweiten Vorsitzenden des Mühlenvereins, Mühlenwart Erhard Pfeifer, für seine geleistete Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit in Würdigung seiner herausragenden Verdienste mit dem Wappen der Gemeinde Schweindorf als Ehrengabe zu ehren. „Erhard Pfeifer ist ein Bürger, wie ihn sich jede Gemeinde nur wünschen kann.“, lobte Ahrends sein vielfältiges Engagement in das Dorfleben.

Aber auch Ehefrau Anita Pfeifer erfuhr im Rahmen der Jahreshauptversammlung eine besondere Ehre. Den Eheleuten Pfeifer wurden vom Mühlenverein mit einem Präsentkorb für ihr unermüdliches Wirken für den Mühlenverein gedankt.

Zum Ende der Versammlung standen die Aussprachen über die künftigen Aktivitäten auf der Tagesordnung. In diesem Jahr feiert der Mühlenverein sein 25-Jähriges Bestehen. Neben der Teilnahme am Deutschen Mühlentag lädt der Mühlenverein im August auch wieder zu einem Mühlenfest nach Schweindorf ein. Außerdem soll das Vereinsjubiläum im Juli mit einem großen öffentlichen Frühstück und einem Tag der offenen Mühlentür gefeiert werden.

Die Kommentare wurden geschlossen

  • Karte

    Hier finden sie unserer Mühle

    Klicken, um größere Karte zu öffnen